architekt.com


en

 
  Architekt Architekten Architektenhäuser Architektur studieren Bauen
  Baufinanzierungen Baufirmen Baumaschinen Baustoffe Bauzeichner
  Doppelhäuser Eigentumswohnungen Einfamilienhäuser Energetische Sanierung
  Energiesparhäuser Fertighäuser Gebäudesanierung Gewerbebau Grundstücke
 
Fachplaner, Fachplanung, Tragwerksplanung, Tragwerksplaner,
 
  Haus kaufen Haus mieten Hochbau Holzhäuser Holzöfen
  Immobilienkredite Industriebau Innenarchitekten Landschaftsarchitekten  
  Mehrfamilienhäuser Niedrigenergiehäuser Passivhäuser Pelletheizungen Photovoltaik
  Praktikum Raumplaner Reihenhäuser Solartechnik Stellenangebote
  Tiefbau Wohnbau Wohneigentum Wohnung mieten Impressum
 

Der richtige Fachplaner für jeden Bereich

Parallel zur der umfassenden, übergreifenden Planung des Architekten werden beim Hausbau immer auch ein oder sogar mehrere Fachplaner benötigt, die spezielle Bereiche oder Teile des Baus detailliert planen. So gibt es beispielsweise Fachplaner für die Tragwerksplanung, für den Brandschutz oder für die Elektrotechnik in einem Gebäude. Während der Architekt mit seinem Konzept grundsätzlich die Leitlinien und den Rahmen der Planung vorgibt, beschäftigt sich der Fachplaner damit, wie die Wünsche des Bauherren mit gesetzlichen Vorgaben vereinigt und letztendlich realisiert werden können. Der rechtliche Rahmen spielt gerade im Bereich Brandschutz eine sehr wichtige Rolle, denn werden hier bestimmte Vorgaben nicht eingehalten, kann das das gesamte Bauvorhaben gefährden. Eine ebenso wichtige Rolle spielt der Tragwerksplaner, der letztlich dafür sorgt, dass die gesamte Statik des Gebäudes stimmt.

Fachplaner für Haustechnik - ein spannendes Berufsbild

Der Überbegriff Haustechnik, oft auch als Versorgungstechnik bezeichnet, beschreibt eine ganze Reihe verschiedener Systeme, die in einem Gebäude die Ver- und Entsorgung steuern und erledigen. Generell kann man sagen, dass Fachplaner für Haustechnik sich mit allen technischen Einrichtungen und Kreisläufen in einem Gebäude beschäftigen. Deswegen wird die Versorgungstechnik in der Fachsprache häufig auch als technische Gebäudeausrüstung oder kurz TGA bezeichnet, die Fachleute auf diesem Gebiet werden meist kurz und knapp TGA Fachplaner genannt.
Wichtige Teile der Haustechnik sind beispielsweise der gesamte Elektro Bereich oder auch Systeme wie etwa Klimaanlage, Belüftung, Wasserversorgung und allgemein Sanitär oder die Heizung. Wer sich schon einmal mit Hauselektrik auseinandergesetzt hat, weiß, wie kompliziert und für Laien verwirrend dieses Thema ist. Ebenso verhält es sich mit Heizsystemen oder Klimaanlagen. Fachplaner für technische Gebäudeausrüstung müssen sich in die komplexen Sachverhalte der Haustechnik einarbeiten und sich einen Wissensschatz aneignen, der sie in die Lage versetzt, eine zuverlässige, funktionierende und die Maßgaben erfüllende Versorgungstechnik für das konkrete Gebäude zu planen. Dies macht die Ausbildung zum Fachplaner zu einer wirklich spannenden Sache für alle technikaffinen jungen Menschen.

Der Mann für die Statik - der Tragwerksplaner

Mit der Tragwerksplanung betraute Fachplaner beschäftigen sich hauptsächlich mit der Statik von Gebäuden. Nicht selten sind die Fachplaner für die Tragwerksplanung studierte Bauingenieure. Sie berechnen die Tragfähigkeit der jeweiligen Gebäudekomponenten und sorgen so als Statiker dafür, dass die Standfestigkeit des Gebäudes am Ende gewährleistet ist. Oft erbringen sie auch den rechtlich vorgeschriebenen Standsicherheitsnachweis für einen Neubau und sind damit unverzichtbarer Partner des planenden Architekt.

Präsentieren Sie sich auf Architekt.com

Sie sind selbst Fachplaner für einen Bereich oder betreiben ein spezialisiertes Büro für Fachplanung und möchten gerne im Internet vertreten sein? Zögern Sie nicht, uns anzusprechen, um auf dieser Seite präsentiert zu werden!

Vielen Dank für Ihren Besuch auf fachplaner.html!