architekt.com


en

 
  Architekt Architekten Architektenhäuser Architektur studieren Bauen
  Baufinanzierungen Baufirmen Baumaschinen Baustoffe Bauzeichner
  Doppelhäuser Eigentumswohnungen Einfamilienhäuser Energetische Sanierung Fachplaner
  Energiesparhäuser Gebäudesanierung Gewerbebau Grundstücke
 
Fertighaus, Fertighäuser, massiv, schlüsselfertig,
 
  Haus kaufen Haus mieten Hochbau Holzhäuser Holzöfen
  Immobilienkredite Industriebau Innenarchitekten Landschaftsarchitekten  
  Mehrfamilienhäuser Niedrigenergiehäuser Passivhäuser Pelletheizungen Photovoltaik
  Praktikum Raumplaner Reihenhäuser Solartechnik Stellenangebote
  Tiefbau Wohnbau Wohneigentum Wohnung mieten Impressum
 

Günstig, schnell und trotzdem individuell – günstige Fertighäuser auf Architekt.com

Ein Fertighaus kann heute schon längst nicht mehr als „Billighaus“ angesehen werden. Nachdem sich in der jüngsten Vergangenheit immer mehr Baufirmen auf den Bau von Fertighäusern spezialisiert haben und auf diesem Markt ein echter Wettbewerb entstanden ist, bietet sich interessierten Bauherren in Form von einem Fertighaus eine lohnende Alternative zu einem herkömmlich geplanten Haus. Lange Zeit hat es diese Häuser vor allem als Holzhäuser gegeben, aber nachdem sich die Fertigungstechniken entscheidend verbessert haben, gibt es mittlerweile auch hochwertige Massiv Fertighäuser auf dem Markt. Auf dieser Unterseite möchten wir Sie darüber aufklären, welche Hersteller für Fertighäuser die besten sind, was so ein Haus schlüsselfertig kostet und natürlich auch, welches die Vor- und Nachteile von einem Fertig Haus sind.

Heute geplant – morgen Richtfest: Schlüsselfertige Häuser

Ein Fertighaus unterscheidet sich insofern von herkömmlichen Häusern, als es nicht komplett auf dem Grundstück gebaut wird, sondern stattdessen bei einem Fertighaushersteller vormontiert wird. Die vormontierten Hausteile werden, nachdem das Fundament für das Haus gegossen wurde, an der Baustelle angeliefert und dort nur noch endmontiert. Dieser Vorgang dauert je nach Fertighaus Modell einige Tage oder wenige Wochen. Das hilft natürlich dabei, die Lohnkosten schmal zu halten, die einen wesentlichen Teil der gesamten Baukosten ausmachen. Dadurch kann durch die Entscheidung für ein Fertighaus beim Hausbau entscheidend gespart werden. Natürlich sollte man sich vorher gut darüber informieren, welche Hersteller oder Architekt von Fertig Häusern besonders empfehlenswert sind und aufmerksam die Preise vergleichen. Außerdem sollte man sich überlegen, ob man ein Holzhaus oder ein Massivhaus vorzieht. Es hält sich zwar hartnäckig das Gerücht, dass Blockhäuser bzw. Blockbohlenhäuser eine schlechte Isolierung aufweisen. Dies ist jedoch absolut nicht zutreffend. Holz Fertighäuser weisen sogar bei dünneren Wandstärken die gleiche Wärmeisolierung auf, wie Massivhäuser.

Apropos Wärmeisolierung… Das Passivhaus als Fertigbausatz

Passivhäuser stellen eine geniale Möglichkeit dar, die Heizkosten entscheidend zu senken und die Umwelt zu schützen, indem ihre Dämmung, Heiztechnik und ihre Fenster darauf ausgerichtet sind, das Hausklima mit nur geringster Unterstützung durch eine Heizung auf einem idealen Level zu halten. Diese Bauweise hat sich natürlich auch in der Sparte der Fertighäuser etabliert. Da, trotz der Tatsache, dass es mittlerweile auch gute Massivfertighäuser gibt, der Löwenanteil der verkauften Hausbausätze immer noch vom Holzhaus / Holzfertighaus ausgemacht wird, macht das auch wirklich Sinn, denn ein Blockhaus hat wirklich hervorragende Dämmungs- und Isoliereigenschaften! Sprechen Sie doch einmal eine Fertighausfirma in Ihrer Nähe an. Dort wird man Sie gerne über die zur Verfügung stehenden Fertighaus Varianten beraten und eine individuelle, zufriedenstellende Lösung für Sie entwickeln!
Vielleicht betreiben Sie ja auch selbst eine Fertighausfirma und haben Interesse daran, auf dieser Seite vorgestellt zu werden. Zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen!

Vielen Dank für Ihr Interesse an fertighaeuser.html!